Barrierefreier Spielplatz Heumaden

Aufnahme vom Spielplatz Heumaden, welcher für einen Umbau in einen barrierefreien Spielplatz geeignet wäre.
möglicher Platz für den barrierefreien Spielplatz

Im Zuge eines Gespräches mit Tobias Weissenmayer fiel das Stichwort barrierefreier Spielplatz. Da mittlerweile eine Einrichtung der GWW in der Waldenserstr. gebaut wurde, ergibt sich in Heumaden ein Bedarf. Eine Mitarbeiterin der GWW bestätige, dass sie auch den Abenteuerspielplatz nutzen und es schwierig ist, mit den Rollstühlen in den “Ortskern” zu kommen und war direkt begeistert von dem Projekt.

Es wurde vorab ein Telefonat mit Aktion Mensch e.V. geführt. Dieser finanziert barrierefreie Spielplätze mit seiner Förderung “Ein Stück zum Glück” . Nach dem Telefonat war klar, wir benötigen von der Stadt Calw eine Nutzungsvereinbarung, um das Projekt zu realisieren.

Am 30.04. fand, während der Ortsbegehung des Abenteuerspielplatzes, ebenfalls eine Begehung der möglichen Standorte für den barrierefreien Spielplatz statt. Aufgrund der nahen Lage an dem Feldweg, einigte man sich auf das abgebildete Stück.

Der Mitarbeiter der Stadt teilt uns noch die Maße, des zur Verfügung stehenden Platzes, mit und ob die Stadt Calw hier eine Nutzungsvereinbarung mit unserem Verein trifft.

Parallel dazu, setzt sich unser Verein nochmals mit Aktion Mensch in Verbindung, um vorab einen Katalog zu den Spielgeräten zu erhalten. Die Auswahl der Spielgeräte sollte zusammen mit der GWW erfolgen, damit der Spielplatz auch mit Leben erfüllt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.